Was will Stromboli?


Unser Kurzkonzept als PDF: Stromboli-Kurzkonzept

Ausgangslage

20170829_Stromboli (4)Um Erwerbsarbeit und Familie vereinbaren zu können, braucht es familienergänzende Betreuung. Diese unterstützen die Chancengleichheit der Kinder, richtet sich nach den Bedürfnissen von Eltern und Kindern, fördert die Gleichstellung der Geschlechter und ermöglicht eine nachhaltige Personalpolitik in der Wirtschaft.

Eine familienergänzende Betreuung bietet in mancherlei Hinsicht Chancen für Eltern und Kinder. Der Tagesablauf der Eltern wird beruhigt und die Kinder haben die Möglichkeit, wertvolle soziale Erfahrungen in einer altersgemischten Gruppe zu machen. Integration und soziale Verankerung werden dadurch gefördert.

Im Matthäusquartier ist der Bedarf an Tagesbetreuungsplätzen für Kindergarten- und Schulkinder sehr hoch und übersteigt das Angebot. Daher berücksichtigt Stromboli vorrangig Kinder aus diesem Bezirk. Besonders wichtig ist eine konstante Betreuung auch in den Schulferien, denn die Tagesstrukturangebote an den Schulen sind in dieser Zeit geschlossen.

Ziele

Stromboli bietet 24 Plätze am Mittag und 16 Plätze am Nachmittag für Kinder ab vier Jahren und sorgt somit für einen sicheren, familiären und überschaubaren Rahmen. Stromboli bietet eine verbindliche und pädagogisch wertvolle Betreuung.

Das wichtigste Ziel und Voraussetzung unsere Arbeit ist es, dass sich die Kinder in Stromboli wohlfühlen. Darum nehmen wir jedes Kind mit seiner Persönlichkeit und Individualität an und respektieren es.

Durch erweiterte Öffnungszeiten (7.00 Uhr-19.00 Uhr) und neun Wochen Schulferienbetreuung heben wir uns von den bisherigen Tagesstrukturangeboten im Quartier ab und füllen eine Lücke.
(Sowohl Randzeitenbetreuung vor 8 Uhr und nach 18 Uhr sowie Ferienbetreuung können ab fünf angemeldeten Kindern angeboten werden).

top

Mittel

Das Angebot Stromboli wird geprägt durch folgende Qualitäten:

  • Wir begegnen uns mit gegenseitigem Respekt.
  • Jedes Kind wird in seiner Einzigartigkeit akzeptiert.
  • Wir hören den Kindern zu und nehmen sie ernst.
  • Die Kinder bestimmen das Tempo.
  • Das Betreuungsteam ist konstant.
  • Die Mahlzeiten sind gesund, ausgewogen und werden frisch zubereitet.

Stromboli arbeitet nach dem situativen Ansatz, d. h wir orientieren uns nach dem aktuellen Geschehen und reagieren spontan auf die Interessen und Themen welche die Kinder beschäftigen. Wir vertreten keine nach aussen abgeschlossene, unveränderbare pädagogische Richtung.

Durch den überschaubaren Rahmen bekommt das einzelne Kind genügend Raum, sich in seiner Individualität zu entfalten. Die Kinder erhalten die Möglichkeit für vielseitige Sinneserfahrung, kreative Tätigkeiten, Bewegung, soziale Kontakte und im Bezug zum aktuellen Geschehen geführte Sequenzen. Daraus können sie gezielt Neues entdecken und lernen.

Gleichzeitig ist Stromboli aber auch eine Begegnungsstätte, in der sich Kinder und Erwachsene kennenlernen, Freundschaften pflegen, Erfahrungen austauschen, Feste feiern und gegenseitig Toleranz und Rücksicht üben.

Durch gemeinsames Tun/gemeinsame Aktivitäten vermitteln wir in Stromboli ein Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl. Dadurch können sich Kinder bei uns sozial und kulturell integrieren. Ziel der Integration ist ein respektvolles und tolerantes Zusammenleben, was im vielfältigen Kleinbasel eine besondere Herausforderung darstellt.

Verschiedene Fixpunkte, z.B. gemeinsame Mahlzeiten, bringen Orientierung in den Tagesablauf von Stromboli. Das Tempo dazwischen wird von den Kindern mitbestimmt. Lebhafte, vitale Momente und ein vielseitiges Angebot an Bewegung wechseln sich mit ruhigen und Energie spendenden Phasen ab. Diese sind vor allem für Schulkinder wichtig, da in der Schule viel Konzentration und Leistung abverlangt wird.

Die Interessen und Bedürfnisse der Kinder werden berücksichtigt. Dazu besteht wöchentlich eine Plattform für aktuelle Themen, welche von den Kindern und vom Betreuungsteam gesammelt und gemeinsam diskutiert werden.

Das pädagogisch, qualifizierte Betreuungsteam, welches Stromboli führt, hat langjährige Erfahrung in der Leitung von altersgemischten Kindergruppen in Tagesbetreuung. Wir begleiten die Gruppe konstant und professionell. Dazu stehen wir täglich im Austausch über den Verlauf der Themen innerhalb der Gruppe.

Wir legen Wert auf eine gute Information über unseren Alltag und kommunizieren in einer transparenten Art und Weise. Vor allem in der Eltern- und Teamarbeit ist uns eine  klare Zusammenarbeit wichtig, da diese einen wichtigen Grundstein für das Wohlbefinden des Kindes bildet.

Basel, November 2012, aktualisiert 2017.
<!–

Überzeugt?

Allenfalls Fragen; „Dann sind sie hier richtig“ und E-Mail-Adresse
–!>
top

Schreibe einen Kommentar